Dienstag, 17. Oktober 2017

GFXler aufgepasst!

Hallo ihr Lieben!
Ja, die Webszene wird immer schmaler, wie es mir scheint. Staffelpages, Schools, Ados, GFX-Seiten...
Da ich vor kurzem die Server mal durch klickte, fürchte ich, liegt es vielleicht ein wenig an die fehlenden Anfänger-Server wie... Oyla.de war damals ja bombe. npage hat sich leider auch eher negativ gewandelt... vieles ist für Newbys in dem Punkto schwerer geworden...
Doch da drüber wollte ich gerade gar nicht schreiben xD

Sondern wollte ich folgendes Kund geben....
Ich biete... Mein GFX-Kram an, für deine GFX-Seite!
Okay, Stop, mal von vorn...

Vor Jahren hatte ich selbst mal eine GFX - Seite gehabt (Calpico GFX). Ich hatte Schools, Staffelpages und vieles Mehr. Ich experimentiere gerne herum was Patter angeht, manchmal gfx ich auch einfach random drauf los. Doch letzten Endes geschieht 90% folgendes: Es landet auf meiner Externen Festplatte und verstaubt.
Gerne würde ich das alles auf eine kleine gfx-seite packen, doch wie ich selbst damals merkte: Eine solche Seite zu Leiten ist für mich aktuell zu Zeitfressend.
Ergo~...
Suche ich jemanden, der vielleicht Bock auf eine Graphicseite hat - oder vielleicht gar schon eine hat.
Ich würde als "hilfswebby" immer wieder mal Graphicsachen liefern, so wie ich Zeit und Lust habe. Ergo: Du kriegst zusätzlich kram für deine Website und trägst mich dafür lediglich als Hilfsadmin ein.
Was für GFX-Kram mach ich so? In erster Linie habe ich viele Pixelsachen noch von meiner damaligen School. Zum zweiten probiere ich mich sehr gerne bei Pattern herum (der aktuelle BG von meinem Blog hier ist z.B. auch von mir allein gemacht.). Ansonsten mache ich auch gerne mal Header, Texturen, Icons, Website-Kalender (kann ich dir dann zeigen), und ab und an mal auch mal ein Design und/oder Render.

Hier ein paar Beispiel-Patter (bitte anklicken):

Falls du also Lust auf kram von mir auf deiner Graphic-Seite hast, dann kommentier mir hier oder in der Shouti einfach, am besten mit Link zu dir, damit ich dich dann Kontaktieren kann :3

Sonntag, 15. Oktober 2017

Umbauarbeiten :D

Ja, wie man sieht, ist die Farbe auf Blogschrott ein kleines bisschen anders geworden.

Ich bin wie schon seit Monaten unzufrieden mit dem Blog, so wie er aktuell ist. Also grübelte ich und grübelte ich.... "Wie würde ein Blog aussehen, wenn ich diesen heute erst anlegen würde?" fragte ich mich dabei.
Joa, und allmählich arbeite ich mich dem Ergebnis entgegen.
Zum einen gibt es "Yummy-Dinner" in der Richtung nicht - denn ihr habt recht! Als ich den Schwesternblog speziell zum Thema Gesundheit machte, meinten einige verwundert: "Wieso machst du das auf einem Extra-Blog und nicht auf Blogschrott?", und ja: Ihr habt recht. Blogschrott ist meine Spielwiese. Hier kann ich mein Senf zu allem und Jeden geben, zeigen wovon ich begeistert bin und zeigen, was mich zum Kotzen bringt. Und das eben auch im Punkto Gesundheit.
Daher bleibt Blogschrott ein gemischter Themenhaufen.

Erst versuchte ich die Themen zu minimieren, damit es übersichtlicher wird, damit es eine bessere Sicht gibt, über was für Themen es sich bei Blogschrott handelt.

Doch sind wir mal Ehrlich: Das Leben besteht nicht allein aus einer Handvoll Themen. Das Leben ist so vielfältig! Und da Blogschrott mein "Begleiter" ist, für alles mögliche im Leben, kann es doch nur ein gemischtes, Buntes Etwas sein. Wie das Leben halt selbst.

Genug von dem Thema.
Mal was anderes: Ich habe ja Seikatsu und Mini-Witch. Wie manchen vielleicht aufgefallen ist, bin ich dort seit einer Weile inaktiv.
Hier möchte ich kurz noch die Gründe einmal für alle erläutern:
1. Mein Laptop hat sich vor ner Weile verabschiedet (RIP). Auf diesem waren jegliche Dateien von den beiden Websiten drauf.... So schlau wie ich war, habe ich diese nämlich noch nicht vorher auf einer Externen Festplatte gezogen... Somit sind alle Daten futsch. Alle Bilder, alle Textseiten, alle Pläne und Skizzen die ich für die Seiten vor hatte (oder zb. für die Weltgeschichte Seikatsus.)
Mein Kerlchen möchte gerne versuchen, meinen Laptop auseinander zu nehmen, damit wir versuchen uns an die Festplatte zu zapfen. (Eben um die Daten zu sichern.) Da er jedoch bei der Bundeswehr ist, ist eher eher selten vor Ort - und wenn er vor Ort ist, hat er nicht stets Zeit (Seine Familie, Freunde, auch ich - wir wollen ja alle möglichst viel Zeit mit ihm Verbringen.)

2. Natürlich begann ich schon die Daten selbst erneut zu erstellen... Nach und nach... aber ganz ehrlich? Es ist Demotivierend. Man hatte sich ziemlich viel mühe gemacht, man war mit viel Liebe bei und schlagartig ist all das Weg, was man sich erarbeitet hatte... Sowas ist ätzend und jeden würde es demotivieren.
Und ja, daher konzentrier ich mich nun erstmal wieder mehr auf Blogschrott, in der Hoffnung, dass wir irgendwann Die festplatte von meinem Laptop anzapfen können....

P.S.: Ab morgen beginnt bei mir die erste, ernste Woche als Student!